Neuigkeiten?! Wie mans nimmt…!

Ihr Lieben,

im Moment bin ich ein wenig schreibfaul. Warum? Weil sich irgendwie nichts Spannendes tut und mich die Thematik auch nervt. Sorry!

Aber nachdem mich einige über Instagram fragten, wann es mal wieder einen neuen Beitrag gibt, schreibe ich Euch doch mal wieder ein aktuelles Stimmungsbild. 🙂

Am 21.06. war mein letzter Post hier: Der Arzt gab uns einen 3-Monatsplan. Clomifen war sein Allheilmittel. Mein Cousin ( auch Reproduktionsmedizinier) empfahl uns mit dem Arzt zu sprechen, denn er würde nicht auf Clomifen setzen. Sondern eher eine Spritzentherpie.

Ich nahm also einen Zyklus Clomifen, um dann beim Ultraschall meinen Arzt auf die Empfehlungen meines Cousins hin zu befragen. Unangenehm war es mir schon, denn wer möchte schon hören, dass sich woanders erkundigt wird, ob es das richtige Vorgehen ist oder nicht…! Das Ende vom Lied war, dass Doc N zu Spritzentherapie gewechselt ist und mir Puregon verschrieb. Den nächsten Zyklus spritzte ich mir ab dem zweiten Zyklustag 50 Einheiten Puregon. Am 10ten Tag musste ich zum Ultraschall. Eine Eizelle ist groß genug. Also lösten wir mal wieder mit Ovitrelle den Eisprung aus. Das war am 11. August.

Am 12. August sind wir dann für 3 Wochen in den Urlaub gefahren. Während des Urlaubes sollten wir pausieren. Dem Körper Ruhe gönnen. Das brauchte er auch. Der Versuch war wieder negativ. Der Pausenzyklus aber tat gut. Ich war befreit Windsurfen, bin jeden Tag 1 km geschwommen und Mountainbiketouren machten wir auch. Eher stellte ich mir dann gegen Ende des Urlaubs die Frage, ob wir unbedingt Kinder zum Glücklichsein brauchen? Uns geht es doch super gut. Wir sind frei. Können uns unsere (materiellen) Wünsche erfüllen. Sind gesund. Was wollen wir mehr?!?

Zurück aus dem Urlaub rief ich aber dennoch in der KiWu an. Auch um mitzuteilen, dass wir immer noch nicht schwanger sind. Mein Arzt wäre erst in 2,5 Wochen wieder da, sagte die Sprechstundenhilfe. Ein Gesprächstermin wäre erst in ein paar Wochen wieder möglich. Ein Ultraschall könne auch die Vertretung machen. Hä?! Was soll denn das, dachte ich mir??! Will die mich veräppeln. Ich warte doch jetzt nicht ewig und lass einen weiteren Zyklus unversucht. Also bin ich zur Vertretung. Prof. Dr. L!

Pof. Dr. L machte einen Ultraschall, da ich gerade an Zyklustag 10 war. Ohne jegliche Hilfsmittel dieses Mal. War ja eigentlich unser Pausenzyklus. Das war am 03.09. Er stellte eine große Eizelle fest, die bereit war zum Springen. Also wieder auslösen mit Ovitrelle am nächsten Tag. Er gab mir außerdem noch Progestan zur vaginalen Einnahme mit. Da meine letzten Zyklen wieder eher kurz waren. Progestan hat mir ja mein eigentlicher Arzt vorher nie verschrieben. Warum nicht? Keine Ahnung. Wieder eine offene Frage mehr.

Was mir nach dem Arzttermin noch einfiel, war die Frage, warum habe ich wieder eine Eizelle, aber dieses Mal OHNE Medikamente? Warum nehme ich jeden Monat irgendwelche Medikamente, wenn das gleiche auch ohne raus kommt?

14 Tage sollte ich Progestan nehmen, Am 14. Tag einen SS-Test machen. Ratet mal, wie dieser ausgefallen ist? Richtig! NEGATIV! Warum sollte es auch anders sein. Heute ist der 23.09. Meine Tage habe ich gestern bekommen. Willkommen im neuen Xten Übungszyklus.

Meinen Doc N versuchte ich am Montag zu erreichen, um zu fragen, wie wir weiter machen. Die Sprechstundenhilfe sagte wieder, dass ich für einen Ultraschall kommen kann, für ein Gesprächstermin es aber etwas dauern würde. Und ob ich denn jetzt die Bauchspiegelung machen möchte. Ich sagte zu ihr, dass es doch nicht nach meinen Wünschen geht, ich eher wissen möchte, was der Arzt mir empfiehlt. Boah war ich sauer. Ich habe direkt nach anderen KiWu-Kliniken in der Nähe geschaut.

Mein Arzt rief mich dann an. Leider erreichte er nur den Anrufbeantworter. Immerhin. Er empfahl mir, weitere zwei Zyklen mit Puregon zu spritzen. Eine Bauchspiegelung verschiebt er erstmal. Nun gut. Also spritze ich mal noch weiter. Aber meine Fragen werden ich dann beim nächsten Ultraschall los. Meinen Mann habe ich darüber hinaus gebeten, noch mal ein Spermiogramm machen zu lassen. Sicher ist sicher. Nicht, dass mein Arzt dann noch mal auf die Idee kommt, bevor wir was anderes versuchen, braucht er noch mal ein aktuelles SG.

Ihr Lieben, wie ihr seht, passiert hier nicht viel Neues. Außer, dass es nervt. Und ich mich wirklich frage, ob das der normale Standardweg ist, oder mein Arzt nur keinen Bock hat, sich zu bemühen?! Stelle ich die falschen Fragen? Wie lange muss ich noch Geduld für diesen „Probier“-Weg haben? Warum empfiehlt er keine IUI?

Berichtet doch mal von Euch? Wie lange seit ihr welchen Weg gegangen? Habt ihr eine Bauchspiegelung machen müssen? Wenn, ja warum?

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag. :*

Eure Kat

 

 

4 Kommentare zu „Neuigkeiten?! Wie mans nimmt…!

Gib deinen ab

  1. Hi du, wir hätten ja schon mal Kontakt und meine Meinung zu der Praxis kennst du. GVNP nach Plan ist anstrengend und es dauert oft wirklich sehr lange bis es klappt. Aber die Reaktion und auch die Warterei bis man mal Auskunft kriegt ist nee Frechheit. das war ja der Grund, wieso wir gewechselt sind. Wir hatten bisher keinen Erfolg, weil wir wirklich viele Baustllen haben. Aber EINEN Arzt der immer erreichbar ist. Meine Meinung wäre eine BS zwingend notwendig bei Dir, oder zumindest die Überprüfung mit Kontrastmittel als Igelleistung in der Praxis. Aber bitte bleib Cool und ruhig. Der Kiwu ist ein langer Weg. I

    Gefällt mir

    1. Vielen Lieben Dank für deine Nachricht.
      In welche Klinik seid ihr gewechselt? In der nähe gibt es noch zwei…! Aber wonach sucht man dann aus?
      Ich denke auch, dass als nächstes ein BS ansteht. Ich brauch endlich ein wenig Gewissheit! 🤷🏼‍♀️

      Gefällt mir

      1. Hi du, in Nürnberg Erlangen hast du noch 3. Die Praxis vom van Uem, Die Praxis Behrens usw., die Uniklinik in Erlangen. van Uem soll fachlich Top sein, aber menschlich…. zwei Freundinnen waren mit Behrens usw. sehr zufrieden. Ich kenne aber zwei die sind von Nürnberg zu denen und dann wieder zurück. Dann hast du noch die Uniklinik. von der hört man nix. also ich nicht. Wir sind in Amberg gelandet. Nachdem Nürnberg meinte ich kann in4 Wochen kommen zu einem Termin, hat der fremde Arzt mir einen zwei Tage später nach den offiziellen Sprechzeiten angeboten. Weil er der Meinung war. das man Patienten mit der Diagnose nicht so lange warten lässt. Hier sind wie zufrieden und glücklich.

        Gefällt mir

  2. Huhu
    Also ich finde das Vorgehen deines Arztes schon auch ein wenig fragwürdig. Bei mir in der KiWu Klinik ist die Progestan-Gabe Standard, bei egal welcher Therapie. Und mMn bei verkürzten Zyklen sowieso unerlässlich. Falls du die Möglichkeit hast, versuche doch den Arzt innerhalb der Klinik zu wechseln. Und ich würde, egal welchen Arzt, auf jeden Fall mit genau diesen hier gestellten Fragen löchern. Das ist dein Gutes Recht. Ist ja schließlich auch dein Körper, den du da mit Medikamenten vollknallst. Das ist ja schließlich kein Spaß und auch nicht “nur“ ein Aspirin …
    Ich persönlich bin gerade schwanger mit der Nr. 2 nach jeweils Stimulation und GvnP. Beim ersten mal wurde ich beim zweiten Versuch schwanger. Für die Nr 2 hat es vier Versuche gebraucht. Allerdings auch mit deutlich schlechterem Spermiogramm. Stimuliert habe ich immer mit gonal f. Aber ich glaube, das ist egal 😉
    Mein persönlicher Tipp wäre, dem Mann nicht zu sagen, wann der Tag x ist. Sondern einfach die Dinge in die Hand zu nehmen. Das ist irgendwie entspannter. Fand ich jedenfalls. Obwohl ich die “Heimlichtuerei“ im Vorfeld schon etwas doof immer fand. Aber am entscheidenen Tag hat es sich definitiv immer gelohnt 😉
    Ich drücke dir auf jeden Fall weiterhin die Daumen 🍀
    Alles Gute und liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: